es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

Kabarett am Gelbach

Bereits im dritten Jahr ist das Format „Kabarett am Gelbach“ aus dem Kulturkalender der Region nicht mehr wegzudenken. Mit Michael Altinger aus Bayern kommt dazu erneut einer der Großen der deutschen Kabarettszene an den Gelbach. Er ist am 26. und 27. Januar 2019 gleich an zwei Tagen hintereinander in der Gelbachtalhalle in Montabaur-Ettersdorf zu erleben.  Beginn ist am Samstag um 20.00 Uhr und am Sonntag um 17.00 Uhr. Der Vorverkauf startet am 17.12.2108.  

Zusammen mit seiner Ein-Mann-Band Julius Faber widmet sich der beliebte Kabarettist und Moderator des „Schlachthofes“ im neuesten Programm „Hell“ auf seine gewohnt humorvolle und auch typisch schräge Art dem Streben nach Anerkennung, Glückseligkeit und Erfolg.

Klaus Manns, ambitionierter Hobby-Fotograf aus Montabaur, hat bei unserer Veranstaltung am 28.1.2018 in Ettersdorf von Thomas Freitag viele sehr gute Fotos gemacht. Eine Auswahl davon finden Sie unter folgendem Link auf seiner Internetseite: www.klaus-manns.lima-city.de/fotos/theater/Thomas-Freitag_2018-01-28

Montabaur-Ettersdorf. Die Premiere von „Kabarett am Gelbach“ im Januar 2017 mit Matthias Deutschmann lief sehr hoffnungsvoll. Da war für alle Beteiligten klar: das Format geht weiter! Mit THOMAS FREITAG kommt deshalb am Samstag, 27.1 und Sonntag, 28.1.2018 ein Altmeister des deutschen Kabaretts gleich an zwei Tagen hintereinander nach Montabaur-Ettersdorf in die Gelbachtalhalle. Beginn ist am Samstag um 20.00 Uhr und am Sonntag um 17.00 Uhr. Der Vorverkauf startet am 18.12.2017. 

In seinem neuen Programm „Europa – der Kreisverkehr und ein Todesfall“ seziert ein genialer Thomas Freitag das heutige Europa, spielt diverse Rollen, schlägt den Bogen von der Antike bis heute, von der Hochkultur zur Politik, von Gott bis in die Welt.

MT-Ettersdorf. Ein neues Kulturformat soll künftig  immer zum Jahresanfang die Fans des politischen Kabaretts ins Gelbachtal locken. Premiere von „Kabarett am Gelbach“ ist am Samstag, 28.1.2017 um 20.00 Uhr in der Dorfgemeinschaftshalle in Montabaur-Ettersdorf. Erwartet wird dazu mit MATTHIAS DEUTSCHMANN einer der Altmeister des anspruchsvollen deutschen Kabaretts. Er spielt sein neues Programm „Wie sagen wir´s dem Volk?“

Künftig werden dann jährlich zum Jahresbeginn  bei „Kabarett am Gelbach“ meist bekannte Kabarettisten ihr aktuelles Programm in voller Länge spielen, die möglichst schon bei der jährlichen Westerwälder Kabarettnacht in Oberelbert für Begeisterung gesorgt haben. Und davon gibt es ja genug!