es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

„Musik in alten Dorfkirchen“ am 20.7. in Höhr-Grenzhausen

GROSSE AFRIKANISCHE STIMME UND KORAVIRTUOSE ZU HÖREN

HÖHR-GRENZHAUSEN/WW. Mit SONA DIABATE´ & ARGILE kommt erstmals eine Gruppe aus Afrika zu „Musik in alten Dorfkirchen“ in den Westerwald. Sona Diabate gilt als eine der großen Sängerinnen des schwarzen Kontinents die erstmals nach zwei Jahren wieder in Europa gastiert. Ihre charismatische Erscheinung und die ausdrucksvolle, wandlungsfähige Stimme werden auch die Konzertgäste in der evangelischen Kirche in Höhr-Grenzhausen am Sonntag, 20.7. in ihren Bann ziehen.

Ihre Solokarriere brachte die Griot-Sängerin aus Guinea an die Spitze der Weltmusic-Charts. Es folgten Einladungen zu internationalen Festivals. Die Musiker ihrer sechsköpfigen Begleitband ARGILE stammen u.a. auch aus Guinea sowie von der Elfenbeinküste, Mali und Ghana. Mitwirken wird als „special guest“ auch BAJALY SUSO, einer der herausragenden Koravirtuosen Gambia´s. Erleben Sie in Höhr-Grenzhausen die farbenprächtige polyrhythmische Musik der Mandingo-Kultur, gemischt mit modernen afrikanischen Soundelementen.

Beginn ist um 17.00 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr. Eintritt 9,- € im Vorverkauf und 10,- € an der Tageskasse. Karten im Vorverkauf gibt´s bei Schreibwaren Kaesberger (Montabaur, Bahnhofstraße) und bei Hackmanns Griffelladen (Selters, im Saynbach-Center). Dort gibt es auch bereits Karten für die gesamte Konzertreihe. Zusätzlich gibt´s für das Konzert am 20.7. auch Karten in der Buchhandlung Reuffel, Rheinstr. 6 in Höhr-Grenzhausen. Ermäßigung ist nur an der Tageskasse möglich. Besorgen Sie sich ihre Karten rechtzeitig!

Mit „Musik in alten Dorfkirchen“ sorgt die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde Höhr-Grenzhausen wieder dafür, dass der Kultursommer Rheinland-Pfalz in den Westerwald kommt. Gefördert wird das Projekt von der Kreissparkasse Westerwald.

Die Reihe wird fortgesetzt: in Ransbach-Baumbach spielt am 24.8. die Gruppe CHUDOBA aus Polen rasende Polkas aber auch schmachtende Liebeslieder. Wieder einmal endet „Musik in alten Dorfkirchen“ in der kleinen Kapelle in Horbach „unplugged“. Als wahre Virtuosen auf Geige, Gitarre und Knopfakkordeon stellt sich dort das Trio TALISMAN aus Russland am 21.9. vor.

Kartenreservierungen unter Tel. 02602/950830. Info bei Uli Schmidt, Tel. 06439/909227 oder per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir sind auch im Internet www.kleinkunst-mons-tabor.de. Dort kann auch ein „Newsletter“ kostenlos abonniert werden.