es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

Der Kultursommer kommt - Vorverkauf ab 15.4. 7. "MUSIK IN ALTEN DORFKIRCHEN"

MT. Ein Gotteshaus ist ein Ort der Stille. Ein idealer Raum für eine tönende Weltreise. Diese ermöglicht die diesjährige 7. Konzertreihe "Musik in alten Dorfkirchen". Damit sorgt die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. auch 2002 wieder dafür, dass der Kultursommer Rheinland-Pfalz in den Westerwald kommt.

Im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz und mit Unterstützung der örtlichen Pfarrgemeinden lädt die Kleinkunstbühne wieder zu 5 hochwertigen Konzerten internationaler Musik- und Folkgruppen ein. Gefördert wird das Projekt von der Kreissparkasse Westerwald.

Start von "MUSIK IN ALTEN DORFKIRCHEN" 2001 ist am Sonntag, 12.5, 17.00 Uhr in der evangel. Kirche in Wölferlingen. Zu erleben ist ein Abend voll hinreißender Musik deutscher Sinti: es spielt das ZIROLI WINTERSTEIN ENSEMBLE. Was die drei Gitarristen abliefern, reiht sich nahtlos in die große Tradition dieses Genres ein. Mit Fado- und Volksmusik aus Portugal kommen QUATRO VENTOS am 9.6. in die Kirchenruine nach Roßbach. In Portugal sagt man: Fado ist ein Schmerz, den man genießt und ein Glück, an dem man leidet. Als neuer Fixstern am Himmel des Irish Folk kommt die 7-köpfige Band NORTH GREGG von der grünen Insel am 7.7. nach Selters. Die Experten sind sich einig: ihr Sound gehört zum Interessantesten und Besten, was Irland in den letzten Jahren hervorgebracht hat. Das Quintett CALIMA FLAMENCA aus Spanien stößt am 25.8. in Neuhäusel mit seiner Musik die Tür zum Süden Europas weit auf. Die Gruppe ist stilistisch im Flamenco Nuevo und Rumba Flamenca angesiedelt. Ein Höhepunkt ist sicher das Konzert der Gruppe BÖRTE aus der Mongolei am 15.9. in Horbach. Fünf Vollblutmusiker, die die faszinierende mongolische Vokalkunst des Kehlkopfgesangs präsentieren.

Der Kartenvorverkauf läuft ab 15.4. für alle Konzerte in Montabaur: Schreibwaren Kaesberger (Bahnhostraße) und in Selters: Hackmann´s Griffelladen (im Saynbach-Center) sowie für die einzelnen Konzerte jeweils in den Veranstaltungsorten. Besorgen Sie sich ihre Karten rechtzeitig! Eintritt je 8,- € im Vorverkauf, Tageskasse 9,- €. Beginn der Sonntagskonzerte jeweils um 17.00 Uhr. Einlass jeweils ca. 30 Minuten vor Konzertbeginn.

Info bei Marie-Luise Gäffgen (Eintrittskarten), Tel. 02602/950830 oder Uli Schmidt (Programm), Tel. 06439/909227.