es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

Grandioses Finale von  „Musik in alten Dorfkirchen“ 2010

„NATIONALSCHATZ“ KOMMT AUS SCHOTTLAND DIREKT  NACH WESTERBURG

Westerburg. Hochrangiger könnte die 15. Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Westerwald kaum zu Ende gehen. Mit der BATTLEFIED BAND aus Schottland kommt eine der großen Pioniere der keltischen Musik in den Westerwald. Am Sonntag, 26.9. wird deshalb sicher die evangelische Schlosskirche in Westerburg bis auf den letzten Platz gefüllt sein.  Beginn wie immer um 17.00 Uhr. Gefördert wird das Konzert der Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. im Kultursommer Rheinland-Pfalz von der Kreissparkasse Westerwald und dem Kulturreferat der VG Westerburg.

 

Die BATTLEFIELD BAND ist eine lebende Legende der keltischen Musik – auch wenn sich die Besetzung im Laufe der Jahrzehnte immer mal wieder geändert und verjüngt hat. Niemand hat so konsequent wie die „Battlefields“ die Verschmelzung traditioneller schottisch-irischer Musik und neuer Sounds betrieben. Der Synthesizer, bedient von Bandgründer Alan Reid, gehört auch heute, nach 40 Jahren, 35 Alben und ein paar Tausend Konzerten noch dazu. Stärker geprägt ist der Sound der Gruppe jedoch von Multiinstrumentalist Alasdair White, der Geige, Tin Whistle, Banjo, Pipes, und noch ein paar andere Instrumente beherrscht. Die schottische Abendzeitung „Edinburgh Evening News“ bezeichnete sie als „National-Schatz“. Sie sind jedenfalls eine der besten Live-Bands, die aus Schottland kommen. Sie spielten mit Mike Oldfield im ausverkauften Wembleystadion und als der Papst Schottland besuchte und eine Messe vor einer Million Pilgern unter freiem Himmel hielt, spielten die „Batties“ die Musik dazu. Sie spielten fast auf der ganzen Welt, jetzt erstmals auch im Westerwald!

 

Der Kartenvorverkauf läuft bereits im Schuhhaus Schulte in Montabaur (Kirchstrasse 28) und ab 30.8. auch in der Buchhandlung LOGO (Bahnhofstr. 4) in Westerburg. Besorgen Sie sich ihre Karten  rechtzeitig! Eintritt je 12,- € im Vorverkauf, Tageskasse 14,- €.  Einlass jeweils ca. 30 Minuten vor Konzertbeginn. Kartenreservierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich unter Tel. 02602/950830.

 

Alle Veranstaltungen der Kleinkunstbühne werden immer unter www.a-pro-pos.net angekündigt. Weitere Infos bei Uli Schmidt (keine Karten), Tel. 06439/909227, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!