es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

"Musik in alten Dorfkirchen" am 2.9. im Buchfinkenland MIT "CON SPIRITO" ENDET KONZERTREIHE 2000

WW/Horbach. Mit einem außergewöhnlichen Musikerlebnis endet die 5. Konzertreihe "Musik in alten Dorfkirchen" im Kultursommer Rheinland-Pfalz: am Samstag, 2.9. gastiert das Duo VOLKER LEISS & MATTHIAS KIEMLE mit Musik für Blockflöte und Klavier in der Horbacher Kapelle. Die beiden Musiker stellen ihr neues Programm "Con Spirito" vor.

"Con spirito" - das heißt: mit Geist, mit Seele. Also wie die Musik von LEISS & KIEMLE. Begleitet und ergänzt vom Pianisten Matthias F. Kiemle zeigt Volker Leiss, was auf Blockflöten möglich ist: gefühlvolle Balladen, beschwingte Rythmen und atemberaubende Tonakrobatik. Stilistische Elemente von Barock bis Jazz fließen in die Musik ein. Das Ergebnis: Ein zauberhafter Konzertabend in dem kleinen Horbacher Gotteshaus, an den Sie sich sicher gerne erinnern werden!

Beginn ist am Samstagabend um 20.00 Uhr, Einlass ca. 19.45 Uhr. Eintritt 15,- DM im Vorverkauf und 19,- DM an der Abendkasse. Karten im Vorverkauf gibt´s in Horbach im Gasthaus zum grünen Baum sowie in Montabaur im Naturkostladen (Bahnhofstraße) und Schuhhaus Schulte (Kirchstraße). Ermäßigung an der Abendkasse ist möglich.

Veranstalter ist die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. mit Unterstützung der katholischen Pfarrgemeinde. im Rahmen des Kultursommer Rheinland-Pfalz. Gefördert wird die Konzertreihe von der KREISSPARKASSE WESTERWALD.

Pfarrgemeinden, die sich 2001 an "Musik in alten Dorfkirchen" beteiligen wollen, können sich bis melden bis zum 30.10. Hingewiesen wird bereits jetzt auf den kulturellen Höhepunkt in diesem Jahr: das 10. Jubiläums- "Festival of Folk & Fools" am 25.11. im Bürgerhaus Wirges.

Kleinkunstbühne jetzt auch im Internet unter www.kleinkunst-mons-tabor.de. Info bei Heike Bell, Tel. 02602/17967 oder Uli Schmidt, Tel./Fax. 02608/636.

Konzertbesucher/innen spenden für Patenkirche Die Kleinkunstbühne Mons Tabor hat 1999 die Patenschaft für eine kleine Dorfkirche in Satow an der Mecklenburger Seenplatte übernommen. Bei den Konzerten von "Musik in alten Dorfkirchen" 2000 werden deshalb auch wieder Spenden für die Renovierung des Gotteshauses gesammelt. Auch Überweisungen auf unser Spendenkonto Nr. 517 128 bei der KSK Westerwald, BLZ 570 510 01 sind möglich. Info bei Christa Graf, Tel. 02602/950731.