es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

„Musik in alten Dorfkirchen“ geht am 23.8. weiter

MUSIKER KOMMEN AUS DER BRETAGNE NACH WESTERBURG

 

Westerburg.     Mit der Gruppe SPONTUS aus der Bretagne wird die  diesjährige 14. Westerwälder Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ fortgesetzt. Am Sonntag, 23.8. spielen die Musiker in der evangelischen  Schlosskirche in Westerburg. Das Quintett arrangiert mit viel Schwung das regionale Tanzrepertoire ihrer Heimat auf moderne und mitreißende Weise. Gefördert wird das Konzert im Rahmen des Kultursommer Rheinland-Pfalz von der Kreissparkasse Westerwald.

Der Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V . freut sich darüber, mit Spontus eine hochrangige aufstrebende Band aus unserem Nachbarland präsentieren zu können, die nur für dieses eine Konzert nach Deutschland kommt. Die 5 Bretonen stellen auf mehreren CD´s und bei Tourneen ihre großen musikalischen Fähigkeiten eindrucksvoll unter Beweis. Bereits in jungen Jahren gegründet, ist daraus heute eine reife Band geworden. Diese versteht es mit spielerischer Leichtigkeit, zeitgemäße Musik bereichert um Jazzelemente mit den traditionellen Melodien der Bretagne zu verbinden.

 

Zum Abschluss der diesjährigen Weltmusikreihe im Westerwald wird eine der weltbesten Klezmerbands präsentiert: am 13.9. kommt die Gruppe BUDOWITZ aus den USA direkt nach Selters. Besser und hochrangiger könnte ein Abschlusskonzert nicht sein!

 

Der Kartenvorverkauf läuft für alle Konzerte im Schuhhaus Schulte in Montabaur (Kirchstrasse 28). Für das Konzert am 23.8. gibt es auch Karten in der Buchhandlung LOGO (Bahnhofstr. 4) in Westerburg. Besorgen Sie sich ihre Karten  rechtzeitig! Eintritt je 11,- € im Vorverkauf, Tageskasse 13,- €.  Beginn der Konzerte immer Sonntags um 17.00 Uhr. Einlass jeweils ca. 30 Minuten vor Konzertbeginn. Kartenreservierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich unter Tel. 02602/950830.

 

Info bei Uli Schmidt (keine Karten), Tel. 06439/909227, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!