es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

Traditionelle Musik auf Westafrika am 15.9. in der Augst

BANDMITGLIEDER KOMMEN AUS GAMBIA,  GUINEA UND DEM SENEGAL

Neuhäusel/WW. Zum Abschluss der 18. Reihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ werden am  Sonntag, 15.9. Gäste aus Westafrika in der evangelischen Kirche in Neuhäusel erwartet. Die fünfköpfige MANDINKA BAND um die Sängerin Aisha Kouyate und den Koraspieler Aziz Kuyateh fühlt sich der reichhaltigen Tradition ihrer Heimat verpflichtet.Beginn ist um 17.00 Uhr.

Die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. lädt dazu mit Unterstützung der Evangelischen Erlöser-Kirchengemeinde Neuhäusel im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz ein. Gefördert wird das gesamte Projekt von der Kreissparkasse Westerwald und der KEVAG. 

 

Die fünf Musiker aus Gambia, Guinea und dem Senegal begeistern nicht nur durch den meisterhaften Umgang mit ihren afrikanischen Instrumenten, sondern ziehen auch durch ausdrucksvolle Gesänge das Publikum in ihren Bann. So entführen sie mit den traditionellen Gesängen der Mandinka in die faszinierenden Klangwelten  ihrer westafrikanischen Heimat. Im Laufe des Konzertes steigern sich Percussionisten, Koraspieler und Sänger immer mehr in eine Ekstase, der sich auch die „Wäller“ kaum werden entziehen können.

Der Kartenvorverkauf läuft im Schuhhaus Schulte in Montabaur (Kirchstrasse 28) sowie in Neuhäusel in der Poststelle (Hauptstr. 44-46) und im Evangelischen Pfarrbüro (Römerstr. 3). Besorgen Sie sich ihre Karten  rechtzeitig! Eintritt je 13,- € im Vorverkauf, Tageskasse 15,- €. Von jeder verkauften Karte geht 1 € an die Aktion HELFT UNS LEBEN, die Kindern in Not hilft!  Beginn des Konzertes um 17.00 Uhr.Einlass ca. 30 Minuten vor Konzertbeginn. Kartenreservierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich unter Tel. 02602/950830.

Info bei Uli Schmidt (keine Karten) per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Internet unter www.kleinkunst-mons-tabor.de