es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

„Musik in alten Dorfkirchen“ geht weiter…..

GÄSTE AUS ZIMBABWE KOMMEN AM 14.6. IN DIE AUGST

 

Neuhäusel.   Nach einem stimmungsvollen Auftakt mit Musikern aus Italien  werden zum zweiten Konzert der 14. Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ Gäste aus Afrika erwartet. Am Sonntag, 14.6. spielen MOZULUART aus Zimbabwe in der evangelischen  Kirche in Neuhäusel. Die 4 Sänger und Musiker verbinden eindrucksvoll afrikanische Musik mit europäischer Klassik.  Gefördert wird das Konzert im Rahmen des Kultursommer Rheinland-Pfalz von der Kreissparkasse Westerwald.

Der Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V . ist es damit gelungen, eines der derzeit außergewöhnlichsten internationalen Musikprojekte im Westerwald zu präsentieren. In der Musik der Gruppe MOZULUART verschmelzen traditionelle Zuluklänge  mit klassischer Musik – vor allem derjenigen von Mozart. Wirklich ein  interkontinentaler Ohrenschmaus als perfekte Symbiose verschiedener Stile der im letzten Jahr überall für Begeisterungsstürme sorgte. Der Rebell Mozart wäre sicher von diesem interkontinentalen Ohrenschmaus begeistert!

 

Am 12.7. kommt dann die Gruppe BEOGA aus Irland nach Höhr-Grenzhausen.

Die  5 jungen Musiker von der grünen Insel beeindrucken international  mit ihrem innovativen und eigenständigen Sound. Deshalb ist es kein Überraschung, dass sie bereits für den „Irish Music Award“ nominiert wurden und weltweit bei den führenden Folk- und Weltmusikfestivals zu finden sind. Die „New Folk Wizzards“, wie sie auf der Insel auch genannt werden, sind die irischen Überflieger der Stunde!

 

Einen weiteren Höhepunkt in 14 Jahren „Musik in alten Dorfkirchen“ erlebt am 23.8. Westerburg. Dort ist die aufstrebende Band SPONTUS aus der Bretagne zu erleben. Mit spielerischer Leichtigkeit wird zeitgemäße Musik mit traditionellen Tänzen und Melodien der bretonischen Heimat verbunden. Zum Abschluss der diesjährigen Weltmusikreihe im Westerwald wird eine der weltbesten Klezmerbands präsentiert: am 13.9. kommt die Gruppe BUDOWITZ aus den USA direkt nach Selters. Besser und hochrangiger könnte ein Abschlusskonzert nicht sein!

 

Der Kartenvorverkauf läuft für alle Konzerte im Schuhhaus Schulte in Montabaur (Kirchstrasse 28). Für das Konzert am 14.6. in Neuhäusel gibt es ab 11.5. auch Karten in Neuhäusel in der Poststelle (Hauptstraße 44-46) und im Evangel. Pfarrbüro (Römerstr. 3). Besorgen Sie sich ihre Karten  rechtzeitig! Eintritt je 11,- € im Vorverkauf, Tageskasse 13,- €.  Beginn der Konzerte immer Sonntags um 17.00 Uhr. Einlass jeweils ca. 30 Minuten vor Konzertbeginn. Kartenreservierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich unter Tel. 02602/950830.

 

Info bei Uli Schmidt (keine Karten), Tel. 06439/909227, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!