es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

Kultursommer bringt wieder Weltmusik in den Westerwald

14. „MUSIK IN ALTEN DORFKIRCHEN“

Karten gibt es ab 20.4. im Vorverkauf

 

WW. „Man soll nie vergessen, dass die Gesellschaft lieber unterhalten als unterrichtet werden will“. Dies sagte schon der alte Knigge.  Bei der 14. internationale Konzertreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ ist beides möglich: beste musikalische Unterhaltung von   herausragenden Bands und eine „Unterrichtung“ über verschiedene Kulturen dieser Welt. Möglich ist dies bei 5 Weltmusikkonzerten  von Mai bis September in 5 verschiedenen Kirchen im unteren Westerwald. Zu erleben sind  Musiker aus Italien, Simbabwe, Irland, aus der Bretagne und den USA.

Im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz und mit Unterstützung der örtlichen Pfarrgemeinden lädt die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. wieder zu der Reihe „Musik in alten Dorfkirchen“  ein und präsentiert durchweg  hochwertige Konzerte internationaler Musik- und Folkgruppen. Gefördert wird das Projekt von der Kreissparkasse Westerwald.

 

Start von „Musik in alten Dorfkirchen“ 2009 ist am Sonntag, 17.5. um 17.00 Uhr in der evangel. Kirche in Nordhofen. Zu Gast ist dort die Gruppe CORDE OBLIQUE aus Italien. Deren bezaubernde Kompositionen entführen in die Welt des späten Mittelalters und der italienischen Hochrenaissance. Das akustische Quintett bringt wunderbare Musik mit in den Westerwald - mal ruhig, mal lebhafter, aber immer werden Sinne und Herz gleichzeitig betört.

 

Ein absolutes Muss wartet am 14.6. in der evangel. Kirche in Neuhäusel auf alle Fans afrikanischer und klassischer Musik. In der Musik der Gruppe MOZULUART aus Simbabwe verschmelzen traditionelle Zuluklänge  mit klassischer Musik – vor allem derjenigen von Mozart. Wirklich ein  interkontinentaler Ohrenschmaus als perfekte Symbiose verschiedener Stile der im letzten Jahr überall für Begeisterungsstürme sorgte.

 

Am 12.7. kommt dann die Gruppe BEOGA aus Irland nach Höhr-Grenzhausen.

Die  5 jungen Musiker von der grünen Insel beeindrucken international  mit ihrem innovativen und eigenständigen Sound. Deshalb ist es kein Überraschung, dass sie bereits für den „Irish Music Award“ nominiert wurden und weltweit bei den führenden Folk- und Weltmusikfestivals zu finden sind. Die „New Folk Wizzards“, wie sie auf der Insel auch genannt werden, sind die irischen Überflieger der Stunde!

 

Einen weiteren Höhepunkt in 14 Jahren „Musik in alten Dorfkirchen“ erlebt am 23.8. Westerburg. Dort ist die aufstrebende Band SPONTUS aus der Bretagne zu erleben. Mit spielerischer Leichtigkeit wird zeitgemäße Musik mit traditionellen Tänzen und Melodien der bretonischen Heimat verbunden. Zum Abschluss der diesjährigen Weltmusikreihe im Westerwald wird eine der weltbesten Klezmerbands präsentiert: am 13.9. kommt die Gruppe BUDOWITZ aus den USA direkt nach Selters. Besser und hochrangiger könnte ein Abschlusskonzert nicht sein!

 

Der Kartenvorverkauf läuft ab 20.4. für alle Konzerte im Schuhhaus Schulte in Montabaur (Kirchstrasse 28) sowie in den einzelnen Veranstaltungsorten. Eintritt je 11,- € im Vorverkauf, Tageskasse 13,- €.  Beginn der Konzerte immer Sonntags um 17.00 Uhr. Einlass jeweils ca. 30 Minuten vor Konzertbeginn. Kartenreservierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich unter Tel. 02602/950830.