es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

WW/Nordhofen. Die 21. Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Westerwald endet mit der Band SON DEL NENE aus Kuba. Am Sonntag, 18. September um 17.00 Uhr spielen die Musiker voller Lebensfreude in der Evangelischen Kirche in Nordhofen. Eine Musik, der sicher auch die „Wäller“ nicht widerstehen können.  

Die siebenköpfige Band SON DEL NENE sorgte bereits in ganz Europa für Begeisterung. Sie ist ein Muss für alle, die den traditionellen Son Cubano lieben und ein Stück authentisches Kuba erleben wollen. Anfang des 20. Jahrhunderts trat dieser Musikstil über die Hauptstadt Havanna seinen Siegeszug um die ganze Welt an.

Auf der Bühne wirkt Bandleader El Nene nicht nur optisch wie die jüngere Version des berühmten Ibrahim Ferrer aus dem „Buena Vista Social Club“, mit dem er weltweit tourte. Ein begeisterndes Programm erwartet die Konzertgäste: mal melancholisch und leise, mal überschäumend vor Lebensfreude und stimmgewaltig. 

Zu diesem hochkarätigen Konzert lädt die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V.  in Zusammenarbeit mit dem Kulturkreis der VG Selters und der evangelischen Kirchengemeinde Nordhofen ein. Gefördert wird die gesamte Reihe von der Sparkasse Westerwald-Sieg und der Energieversorgung Mittelrhein (EVM).   Wie zu allen Konzerten werden auch diesmal bis zu 10 Flüchtlinge eingeladen. Interessierte Gruppen können sich gerne melden.

Der Kartenvorverkauf läuft im Schuhhaus Schulte in Montabaur (Kirchstrasse 28) sowie in Selters bei Madelon's Sportshop (im Saynbach-Center) und beim Kulturkreis der VG Selters (im   Rathaus).  Eintritt je 13,- € im Vorverkauf, Tageskasse 15,- €. Einlass jeweils ca. 30 Minuten vor Konzertbeginn. Kartenreservierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich unter Tel. 02602/950830.