es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

Spielfreunde der Kubaner in Höhr-Grenzhausen erleben

SEPTETO SANTIAGUERO KUBANISCH TEMPERAMENTVOLL WIE DIE GROSSVÄTER

Höhr-Grenzhausen. Ansteckende Spielfreude und großartige Stimmen sowie tänzerische Lässigkeit und heiße kubanische Rhythmen bietet die  Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ am Sonntag, 24.8 in der Evangelischen Kirche in Höhr-Grenzhausen. Dort gastiert um 17.00 Uhr das SEPTETO SANTIAGUERO aus Kuba. Die 7 Musiker bringen ein prall geschnürtes Paket feinster kubanischer Musik mit in den Westerwald.

 

Das seit 13 Jahren bestehende Septeto Santiaguero braucht den Vergleich mit dem Buena Vista Social Club nicht zu scheuen, denn es ist sein musikalischer Enkel. In perfekter Synthese mit dem hinreißenden Gesang lässt die Band das Instrumentarium der klassischen Septeto-Formation - Gitarre, Tres, Perkussion, Kontrabass, Claves und Maracas - mit Liedern voller Lebensfreude und Ironie in neuem Glanz erstrahlen. Die hervorragenden Musiker verstehen ihr rythmisches Handwerk und machen dem kubanischen Son der Großväter alle Ehre. Mit dem Septeto Santiaguero ist die neue, junge Musikergeneration Kubas angetreten, ihren eigenen Erfolgsweg zu beschreiten. Die Westerwälder erleben in Höhr-Grenzhausen eine kubanische Band der Extraklasse.

 

Gefördert wird das Projekt von der Kreissparkasse Westerwald. Nach den bisherigen  4 Konzerten der diesjährigen Reihe lädt die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz und mit Unterstützung der örtlichen Pfarrgemeinden zu einem weiteren Konzert ein. Zum Abschluss der diesjährigen Weltmusikreihe im Westerwald geht die Reise am 21.9. nach Südafrika. In Neuhäusel wird SAM TSHABALALA mit seinem Trio die Gäste tief in die musikalische Welt Südafrikas entführen.

 

Der Kartenvorverkauf läuft für alle Konzerte im Schuhhaus Schulte in Montabaur (Kirchstrasse 28). Für das Konzert am 24.8. gibt es ab 28.7. auch Karten in der Buchhandlung Reuffel in Höhr-Grenzhausen (Rheinstr. 6). Besorgen Sie sich ihre Karten  rechtzeitig! Eintritt je 10,- € im Vorverkauf, Tageskasse 11,- €.  Beginn der Konzerte immer Sonntags um 17.00 Uhr. Einlass jeweils ca. 30 Minuten vor Konzertbeginn. Kartenreservierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich unter Tel. 02602/950830.

 

Info bei Uli Schmidt (keine Karten), Tel. 06439/909227, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!