es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

Weltmusik von 5 Kontinenten im Westerwald

16. „MUSIK IN ALTEN DORFKIRCHEN“

Karten gibt es ab 18.4. im Vorverkauf

WW. „Willst du Menschen dumm halten, dann gib ihnen Musik.“ Diese Ansicht des alten Platon gilt sicher nicht für die 16. Internationale  Konzertreihe MUSIK IN ALTEN DORFKIRCHEN. Denn dabei können Weltmusikbegeisterte von Mai bis September im unteren Westerwald wieder fünf Völker und Regionen musikalisch kennen lernen. Die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. lädt dazu in Zusammenarbeit mit örtlichen Kirchengemeinden und Unterstützung von Kommunen im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz ein. Zu erleben sind in 5 verschiedenen Kirchen  Folkmusiker aus 5 verschiedenen Kontinenten: Südamerika, Afrika, dem Orient, Asien und Europa. Also eine musikalische Reise um die ganze Welt!  Gefördert wird das Projekt von der Kreissparkasse Westerwald und der Kevag.

Start von „Musik in alten Dorfkirchen“ 2011 ist am Sonntag, 15.5. um 17.00 Uhr in der evangelischen Schlosskirche  in Westerburg. Zu Gast ist TANGO FASCINACION aus Argentinien. Die Band formierte sich um den Maestro des „Nuevo Siglo de Tango“, Gabriel Merlino. Der Bandoneon-Virtuose wird begleitet von Vanina Tagini, die als derzeit beste Tangosängerin des südamerikanischen Landes gilt.  Zwei weitere Musiker sorgen für tolles Tangofeeling in Westerburg.

Ein absolutes Muss wartet am 19.6. in der evangelischen Kirche in Neuhäusel auf alle Fans afrikanischer Musik. Aus Burkina Faso kommt im Trio mit MAMADOU DIABATE ein  bedeutender westafrikanischer Weltmusiker. Ein pulsierendes Gebräu mit herrlichen Melodiebögen, getragen vom lautmalenden Balafon-Spiel des Ausnahmemusikers. Eine vielbeachtete Größe der Weltmusikszene.

Am 17.7. erlebt die evangelische Kirche in Höhr-Grenzhausen einen besonderen orientalischen Leckerbissen. Mit ARIFA kommt ein hochmusikalisches Quartett mit Musikern aus der Türkei und dem Irak in den Westerwald. Das Ensemble spielt zeitgenössisch komponierte Musik mit traditionellen anatolischen, persischen und arabischen Elementen.

Musikalische Gäste aus der Mongolei werden am 14.8. in der evangelischen Kirche in Nordhofen erwartet. Eine Reise in die unendlich weite Grassteppe Zentralasiens mit TRANSMONGOLIA. Die 4 Musiker bringen den  Wind zum wehen, Pferdehufe zum dröhnen und die Steppe zum erwachen.

Zum Abschluss der diesjährigen Weltmusikreihe im Westerwald ist der Zauber der keltischen Harfe zu erleben. Mit CECILE CORBEL und ihrem Trio kommt am 25.9. eine wunderbare Sängerin und Harfenistin direkt aus der Bretagne im Norden Frankreichs in die evangelische Kirche in Selters.

Der Kartenvorverkauf läuft ab 18.4. für alle Konzerte im Schuhhaus Schulte in Montabaur (Kirchstrasse 28). Dazu gibt es immer an den jeweiligen Veranstaltungsorten eine Vorverkaufsstelle, so für das Konzert am 15.5. auch in der Buchhandlung LOGO (Bahnhofstr. 4) in Westerburg.

Besorgen Sie sich ihre Karten  rechtzeitig! Eintritt je 12,- € im Vorverkauf, Tageskasse 14,- €.  Beginn der Konzerte immer sonntags um 17.00 Uhr. Einlass jeweils ca. 30 Minuten vor Konzertbeginn. Kartenreservierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich unter Tel. 02602/950830.

Info bei Uli Schmidt (keine Karten), Tel. 06439/909227, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!