es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

„Musik in alten Dorfkirchen“ startet in Nordhofen

„PHÖNIX“ AUS DÄNEMARK SPIELEN AM 18. MAI

 

Nordhofen. Mit einer der führenden Folkgruppen aus Dänemark beginnt die diesjährige 13. Konzertreihe „Musik in alten Dorfkirchen“. Am Sonntag, 18. Mai, 17.00 Uhr, spielt die Gruppe PHÖNIX in der evangelischen Kirche in Nordhofen bei Selters. Bis September folgen im  Kultursommer Rheinland-Pfalz 4 weitere internationale Konzerte in Westerwälder Gotteshäusern.

 

Nachdem in den vergangenen Jahren in der Dorfkrichen-Reihe bereits skandinavische Musiker aus Schweden und Finnland präsentiert wurden, können sich die vielen Westerwälder Weltmusikfreunde jetzt auf einen besonderen  Abend mit herausragenden Instrumentalisten aus Dänemark freuen. Ein Feuerwerk an nordischen Melodien und Grooves, Musik mit Temperament und Virtuosität. Die Gruppe wurde bereits mehrfach mit dem "Danish Music Award Folk" ausgezeichnet. PHÖNIX bringt in der Besetzung  Karen Mose Nørgaard (Gesang), Anja Præst Mikkelsen (Bassklarinette), Jesper Vinther Petersen  (Akkordeon) und  Jesper Falch (Percussion) neues Leben in die traditionelle dänische Musik.

 

Unterstützt wird das Konzert vom Kulturkreis der Verbandsgemeinde Selters und von der evangelischen Kirchengemeinde Nordhofen. Die gesamte Konzertreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ der Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. wird gefördert von der Kreissparkasse Westerwald.

 

Der Kartenvorverkauf läuft bereits für alle Konzerte im Schuhhaus Schulte in Montabaur (Kirchstrasse 28). Für das Konzert am 18.5. in Nordhofen gibt es auch Karten in Selters bei Hackmann´s Griffelladen (im Saynbach-Center) und beim Kulturkreis der VG (im Rathaus). Eintritt je 10,- € im Vorverkauf, Tageskasse 11,- €.  Einlass ca. 30 Minuten vor Konzertbeginn. Kartenreservierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich unter Tel. 02602/950830.