es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

„Musik in alten Dorfkirchen“ in Nordhofen

KLEZMER AUS OSTEUROPA AM 10.9. ZU ERLEBEN

 

WW/Nordhofen. „Zu Gast bei Freunden“ – nicht im Sport sondern in der Kultur setzt die Kleinkunstbühne Mons Tabor dieses Motto beim Kultursommer Rheinland-Pfalz schon seit 11 Jahren um. Zumindest bei der jährlichen Konzertreihe „Musik in alten Dorfkrichen“, in deren Rahmen die Kulturen der Welt im Westerwald vorgestellt werden. Zum Abschluss der diesjährigen  Weltmusikreihe am Sonntag, 10.9. um 17.00 Uhr sind  musikalische Gäste aus Polen in  der evangelischen Kirche in Nordhofen bei Selters zu hören und zu erleben: DI GALITYANER KLEZMORIM mit traditioneller Klezmermusik. Gefördert wird die Konzertreihe der Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. von der Kreissparkasse Westerwald.

 

Die Band spielt schon seit 10 Jahren zusammen und besteht aus Absolventen der Musikhochschule Krakau. Abgesehen von traditionellen jüdischen Melodien spielt die Gruppe auch eigene Kompositionen oder lässt sich von polnischer Folkmusik inspirieren. Zahlreiche internationale Auszeichnungen und Preise zeigen, dass dies der richtige Weg war. Die neue CD „Nokh Amol“ wurde in der Klezmerszene durchweg hoch gelobt. Eine beeindruckende und bewegende Musik auf die sich die „Wäller“ freuen können.

Unterstützt wird das Konzert vom Kulturkreis der VG Selters und von der evangelischen Kirchengemeinde Nordhofen. Die 12. Konzertreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ ist bereits in Planung und startet im mai 2007.

 

Der Kartenvorverkauf läuft im Schuhhaus Schulte in Montabaur (Kirchstrasse 28) sowie in Selters bei Hackmann´s Griffelladen (im Saynbach-Center) und beim Kulturkreis der VG (im Rathaus). Besorgen Sie sich ihre Karten  rechtzeitig! Eintritt je 9,- € im Vorverkauf, Tageskasse 10,- €.  Beginn um 17.00 Uhr, Einlass ca. 30 Minuten vor Konzertbeginn. Kartenreservierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich unter Tel. 02602/950830.