es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

Kultursommer kommt in die Augst

MUSIKER AUS AFRIKA AM 23. JULI  IN NEUHÄUSEL

 

NEUHÄUSEL. Der Kultursommer Rheinland-Pfalz kommt im Rahmen der 11. Konzertreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ auch wieder in die Augst. Am Sonntag, 23.7. um 17.00 Uhr sind  musikalische Gäste aus Afrika in Neuhäusel zu hören: in der evangelischen Kirche ist VIRGINIA MUKWESHA aus Simbabwe mit ihrem Trio zu erleben. Die charismatische Sängerin gilt als eine der besten Mbiraspielerinnen  des südlichen Afrikas. Gefördert wird die Konzertreihe der Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. von der Kreissparkasse Westerwald.

 

Virginia Mukwesha ist wahrscheinlich einer der ersten Menschen, die schon im Mutterleib Mbira-Musik gehört haben. Denn ihre Mutter spielte bereits Tag und Nacht auf diesem prototypischen schwarzafrikanischen Instrument. Ihre Harmonik, die Akkordfolgen und Elemente des Gesangs übernahmen die Mbiramusiker direkt von den Ureinwohnern Afrikas, den Buschmännern oder  Pygmäen. Damit nimmt dieser afrikanische Musikstil einen einzigartigen Platz unter den Musikstilen des Kontinents ein. Ob Virginia Mukwesha nun vom Paradies oder von ihrem geschundenen Land singt, die Musik ist so kraftvoll und warm dass man ihr Lächeln dabei hören kann.

 

Es folgen noch zwei weitere Konzerte im Rahmen der Reihe „Musik in alten Dorfkirchen“ 2006: musikalische Gäste aus Spanien werden am 13.8. in Selters erwartet: MAGNA MATA FLAMENCO. Mit Klezmermusik von DI GALITZYANER KLEZMORIM aus Polen endet die diesjährige Konzertreihe am 10.9. in Nordhofen.

 

Der Kartenvorverkauf läuft für alle Konzerte im Schuhhaus Schulte in Montabaur (Kirchstrasse 28). Für das Konzert am 23.7. gibt es auch Karten in Neuhäusel in der Poststelle (Hauptstraße 21) und im Evangel. Pfarrbüro (Römerstr. 3). Besorgen Sie sich ihre Karten  rechtzeitig! Eintritt je 9,- € im Vorverkauf, Tageskasse 10,- €.  Beginn der Konzerte immer Sonntags um 17.00 Uhr. Einlass jeweils ca. 30 Minuten vor Konzertbeginn. Kartenreservierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich unter Tel. 02602/950830.