es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

Der Kultursommer kommt wieder in den Westerwald 9. „MUSIK IN ALTEN DORFKIRCHEN“ Vorverkauf beginnt am 16.4.

WW. Musik ist Kultur gewordene Natur. Sie erklingt bei Triumphzügen, Hochzeiten und in Fußballstadien. Im Westerwald aber auch in Form von internationaler Folk- und Weltmusik im Rahmen der jährlichen Konzertreihe „Musik in alten Dorfkirchen“. Bei der am 16. Mai in Nordhofen beginnenden diesjährige Reihe sind Musiker aus der Mongolei, aus Kuba, Schottland, aus Indien und aus Deutschland zu hören und zu erleben. Damit bringt die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. auch 2004 wieder den Kultursommer Rheinland-Pfalz in den Westerwald.

Im Rahmen des landesweiten Kultursommers und mit Unterstützung der örtlichen Pfarrgemeinden lädt die Kleinkunstbühne wieder zu 5 hochwertigen Konzerten internationaler Musik- und Folkgruppen ein. Gefördert wird das Projekt von der Kreissparkasse Westerwald.

Start von „Musik in alten Dorfkirchen“ 2004 ist am Sonntag, 16.5, 17.00 Uhr in der evangelische Kirche in Nordhofen. Als musikalische Botschafter der Mongolei kommt die Gruppe EGSCHIGLEN in den Westerwald. Die 8 Musiker vermitteln mit ihrer virtuosen Musikalität den Wohlklang ihrer asiatischen Kultur. Ein Erlebnis für Augen und Ohren! Mit Salsarythmen kommt das Frauenquartett HAVANNA OPEN aus Kuba am 20.6. nach Höhr-Grenzhausen. Authentische Klänge von der Zuckerinsel! „Schottish Harp & Shettland Fiddle“ sorgen am 18.7. in der Kirchenruine in Roßbach für irisches Flair. Garanten dafür sind CATRIONA Mc KAY & CHRIS STOUT aus Schottland. Sie waren die große Entdeckung des letztjährigen bundesweit renommierten „Irish Folk Festival“. Als eines der derzeit besten deutschen Gitarrenduos stellen sich am 29.8. in Horbach ULLI BÖGERSHAUSEN & REINHOLD WESTERHEIDE vor. Ein perfektes Zusammenspiel zweier Ausnahmekönner. Der indische Geigenstar Neyveli S. Radhakrishna mit seiner Gruppe AHIMSA ist am 19.9. in Neuhäusel ein würdiger Abschluss der hochkarätigen Konzertreihe.

Der Kartenvorverkauf läuft ab 16.4. für alle Konzerte in Montabaur: Schreibwaren Kaesberger (Bahnhostraße) und in Selters: Hackmann´s Griffelladen (im Saynbach-Center) sowie für die einzelnen Konzerte jeweils in den Veranstaltungsorten. Besorgen Sie sich ihre Karten rechtzeitig! Eintritt je 9,- € im Vorverkauf, Tageskasse 10,- €. Beginn der Konzerte immer Sonntags um 17.00 Uhr. Einlass jeweils ca. 30 Minuten vor Konzertbeginn. Kartenreservierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich unter Tel. 02602/950830.