es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

Kleinkunstbühne bietet kostenlose Jugendtickets - BERÜHRUNGSÄNGSTE ZUR KULTUR ABBAUEN

WW. Soviel Kultur wie jetzt war nie auf Westerwälder Theater- und Kleinkunstbühnen, in Stadt- und Dorfgemeinschaftshallen, in Kirchen, Museen, Bibliotheken, Volkshochschulen und bei diversen sommerlichen Events. Damit sich diese erfreuliche Tendenz fortsetzt, will die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. zwei Bevölkerungsgruppen stärker als Zielgruppen öffentlicher Kulturangebote in den Blick nehmen: Jugendliche auf der einen und MigrantInnen auf der anderen Seite. Beide stellen immerhin fast ein Viertel der heimischen Bevölkerung.

„Cool – Kult – Kunst? Jugendliche als Kulturpublikum!“ Unter diesem Motto will sich die Kleinkunstbühne besonders um das jugendliche Publikum bemühen, damit unsere kommunale Kulturlandschaft nicht vom nachwachsenden Teil der Bevölkerung ignoriert wird. So ist auch bei den durchweg erfolgreichen Veranstaltungen von „Mons Tabor“ die Tendenz unverkennbar, dass der Anteil jugendlicher Besucher rückläufig ist und das „erwachsene“ Publikum stark zunimmt. „Uns kann zwar egal sein, welche Leute kommen, solange alle Veranstaltungen ausverkauft sind – aber die Zukunftsfähigkeit der Westerwälder Kulturlandschaft erweist sich nicht zuletzt in der vorausschauenden Publikumsorientierung“, so der Vorsitzende der Bühne, Uli Schmidt (Horbach). Schließlich seien die Jugendlichen von heute die Besucher und Nachfrager des Kulturangebotes von morgen, oder eben auch nicht – mit allen Konsequenzen für den Fortbestand unserer gewachsenen kulturellen Infrastruktur.

Um Berührungsängste abzubauen, lädt die Kleinkunstbühne Mons Tabor deshalb eine Jugendgruppe oder Schulklasse zum diesjährigen Programmhöhepunkt ein: dem 12. „Festival of Folk & Fools“ am Samstag, 23.11.2002 im Bürgerhaus Wirges. Wie in jedem Jahr gibt es auch diesmal ein hochwertiges Programm aus Comedy, A-Cappella und Folk. Gruppen und Klassen ab 10 Personen bis 21 Jahre können sich bei Interesse an den kostenlosen Jugendtickets schriftlich melden bei Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V., Im Boden 1, 56412 Horbach. Unter den Einsendungen werden dann ein oder zwei Gewinner-Gruppen ausgelost.