es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

WESTERWÄLDER KLEINKUNSTFESTIVAL

„FOLK & FOOLS“ ERSTMALS IN MONTABAUR

Stars aus Irish-Folk, A-Cappella und Comedy am 19.11. zu erleben

- Vorverkauf beginnt am 24.10. -

WW/Montabaur. Bereits im 21. Jahr lädt die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. zum traditionsreichen Westerwälder Kleinkunstfestival „Folk & Fools“ ein. Jedoch gibt es drei  Änderungen: Austragungsort ist erstmals die Stadthalle „Haus Mons Tabor“ in Montabaur und die Kreisstadt tritt als Mitveranstalter auf. Zweitens sind diesmal  Stars der Kleinkunstszene zu erleben

und nicht mehr die eher unbekannteren Newcomer. Und zum Drittens: Alle diesmal beteiligten Künstler waren schon im Westerwald zu erleben und haben für Begeisterung gesorgt! Alle Fans sind am Samstag, 19.11.2011 ab 19.30 Uhr willkommen. Der Kartenvorverkauf beginnt am 24.10.

Vor 2 Jahren wurden sie beim 1. Horbacher A-Cappella Festival gefeiert: MAYBEBOP. Mit ihnen kommt eine der derzeit sicher erfolgreichsten und besten deutschen  A-Cappella-Gruppen erneut in den Westerwald.  Für den Erfolg der Band wohl genauso wichtig wie ihr hochklassiger Gesang ist die charmante und selbstironische-witzige Show. Auch ihr neues Programm „Extrem nah dran“ ist zwar perfekt durchchoreographiert, jedoch in einer absichtlich so lässigen Weise, dass man sich der Ernsthaftigkeit ihres Auftritts nie ganz sicher ist. Witzig, berührend, böse, skurril und musikalisch unglaublich vielfältig. MAYBEBOP ist Wellness für die Ohren auf höchstem Niveau.

Er hat bei der „Westerwälder Kabarettnacht“ 2007 in Oberelbert das Publikum begeistert: ROBERT LOUIS GRIESBACH. Der  aus Berlin kommende Kabarettist und Komödiant hat  das Potential dazu, bald in die erste Liga aufzusteigen. Griesbach legt in seiner One-Man-Show ein Wahnsinnstempo vor, plappert ohne Punkt und Komma, bürstet dabei die ganze Welt kräftig gegen den Strich und erklärt dieselbe auf seine Weise. Beeindruckend mixt er einen musikalischen Cocktail von Heesters über die Oper bis hin zu den Backstreet Boys und Frank Sinatra. In Schwindel erregendem Tempo wechselt Griesbach dabei die Charaktere. Er ist eindeutig kürzer als Richard Wagner, musikalischer als Faust und leiser als Minelli.

Bei ihrem Gastspiel 2009 im Rahmen der renommierten Westerwälder Weltmusikreihe  Reihe „Musik in alten Dorfkirchen“ war die evangelische Kirche in Höhr-Grenzhausen überfüllt: BEOGA aus Irland. Sie gelten als eine der jungen Supergruppen des Irish-Folk und reisen direkt aus Irland in den Westerwald an. Die junge Band hat bereits alle bedeutenden Preise abgeräumt und ist fast weltweit auf allen führenden Folk- und Weltmusikfestivals zu finden. Dazu sind die fünf jungen Iren Virtuosen ersten Ranges und verzaubern mit ihrer Spiel- und Lebensfreude sicher auch das Westerwälder Publikum. Die irischen Überflieger   kombinieren klassische Irish Folk-Elemente auf pfiffige Weise mit frischen Ideen. Stilzutaten zwischen Pop, Klassik und Weltmusikalischem machen sie zu einer der vielseitigsten Band der irischen Szene.

Unterstützt wird das  21. „Folk & Fools“ vom Land Rheinland-Pfalz sowie der Kreissparkasse Westerwald und der Kevag. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 24,- €. Karten sind ab 24.10. bis zum 18.11. (Vortag) zu bekommen in Montabaur: Schuhhaus Schulte  (Kirchstr. 28) und Tourist-Info der VG (Konrad-Adenauer-Platz 8), in Wirges: Buchhandlung Meurer (Bahnhofstraße) sowie in Westerburg:  Buchhandlung LOGO (Bahnhofstr. 4) . An der Abendkasse kostet der Eintritt 26,- €. Ermäßigung (18,- €) ist nur an der Abendkasse möglich. Begrenzte Kartenreservierungen zum Abendkassenpreis per Telefon unter 02602/950830 oder im Internet unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Beginn in der Stadthalle „Haus Mons Tabor“ ist um 19.30 Uhr, Einlass um 19.00 Uhr. Platzreservierungen sind leider nicht möglich.

Info im Internet unter www.kleinkunst-mons-tabor.de sowie bei Uli Schmidt,  Tel. 06439/909227 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.