es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

18.  „FESTIVAL OF FOLK & FOOLS“

In Wirges werden deutsche Schlager „geschlachtet“

WW/Wirges. Willkommen zum 18. „Festival of Folk & Fools“! Die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. und die Stadt Wirges laden am Samstag, 22.11.2008 wieder zu diesem traditionsreichen Westerwälder Kleinkunstfestival ein. Von Popacapellacomedy über Kabarett bis zu Deutschfolk reicht diesmal das breite Spektrum der mitwirkenden Künstlerinnen und Künstler. Der Kartenvorverkauf beginnt am 26.10.

Schlicht bezaubernd ist die erste Gruppe des Abends: DEITSCH. Das hochmusikalische Trio präsentiert bekannte deutschsprachige Volkslieder in modernen Arrangements. Mit ihrer ersten CD „Königskinder“ wurden sie nominiert für den Weltmusikpreis und knüpfen damit an namhafte Bands der 70er Jahre an. Angesichts des Folk-Booms in unseren Nachbarländern ist die Zeit einfach wieder reif für handgemachte deutsche Musik auf den traditionellen Instrumenten Geige, Gitarre und Akkordeon.

Im zweiten Programmteil findet mit dem Kabarettisten OLIVER BAIER wieder einmal ein Österreicher den Weg in den Westerwald. In seinem hochgelobten Programm „Schlagerschlachtung“ rückt er mit analytischem Scharfsinn und dem Schalk im Nacken der deutschsprachigen Populär-Lyrik und deren Urhebern humorvoll zu Leibe. Ein Programm voller unerhörter Original-Texte in denen sich der ganze Jammer mitteleuropäischer Mentalität mit derart unfreiwilliger Komik niederschlagert, dass die Freude eine überschäumende ist. Baier landet mit seinen Hieben auf der Reise von „Mendocino“ ins „Kornfeld“ viele Volltreffer die wehtun beim Lachen.

Mit ihrer Mischung aus bestem Wortwitz, gekonntem A-cappella Gesang und hitträchtiger Instrumentierung spielen GANZ SCHÖN FEIST klar in der Bundesliga der deutschen Musikcomedy-Szene. Popacapellacomedy nennen sie deshalb auch  ihr selbst kreiertes Genre. Immerhin erreichen ihre Auftritte Suchtpotential: Wer sie einmal live erlebt hat, kommt immer wieder. Dazu gehören sicher auch die Fans, die sie schon einmal beim Folk & Fools erlebt haben. Im Gepäck haben die Humorspezialisten ihre neue Scheibe „Aphrodisiakum“.

Unterstützt wird das 18. „Festival of Folk & Fools“ vom Land Rheinland-Pfalz und der Kreissparkasse Westerwald. Weitere Werbepartner sind willkommen.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 18,- €. Karten sind ab 26.10. bis zum 21.11. (Vortag) zu bekommen in Montabaur: Schuhhaus Schulte  (Kirchstr. 28), in Wirges: bft-Tankstelle und Buchhandlung Meurer (Bahnhofstraße). An der Abendkasse kostet der Eintritt 20,- €. Ermäßigung (15,- €) ist nur an der Abendkasse möglich. Begrenzte Kartenreservierungen zum Abendkassenpreis per Telefon unter 02602/950830 oder im Internet unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Beginn im Bürgerhaus Wirges ist um 19.30 Uhr, Einlass um 19.00 Uhr. Platzreservierungen sind leider nicht möglich.

Info im Internet unter www.kleinkunst-mons-tabor.de sowie bei Uli Schmidt,  Tel. 06439/909227 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .