es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

MT-Ettersdorf. Ein neues Kulturformat soll künftig  immer zum Jahresanfang die Fans des politischen Kabaretts ins Gelbachtal locken. Premiere von „Kabarett am Gelbach“ ist am Samstag, 28.1.2017 um 20.00 Uhr in der Dorfgemeinschaftshalle in Montabaur-Ettersdorf. Erwartet wird dazu mit MATTHIAS DEUTSCHMANN einer der Altmeister des anspruchsvollen deutschen Kabaretts. Er spielt sein neues Programm „Wie sagen wir´s dem Volk?“

Künftig werden dann jährlich zum Jahresbeginn  bei „Kabarett am Gelbach“ meist bekannte Kabarettisten ihr aktuelles Programm in voller Länge spielen, die möglichst schon bei der jährlichen Westerwälder Kabarettnacht in Oberelbert für Begeisterung gesorgt haben. Und davon gibt es ja genug!

Als Veranstalter kooperieren bei der neuen Veranstaltung die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. und die Ettersdorfer Dorfgemeinschaft  mit Unterstützung der Stadt Montabaur. Hauptsponsor ist die Holzbau Kappler GmbH & Co KG, die treffend Ihren Sitz im Gelbachtal hat. Daneben unterstützen mit Creativ Gartenbau Kantner, Unternehmensberatung Haberstock und Tacks OfficePort drei Firmen aus dem Stadtteil Ettersdorf das Vorhaben.

Der Kartenvorverkauf für die Premiere beginnt am 28.12. Die Vorverkaufsstellen sind an dieser Stelle der Weihnachtsausgabe des Wochenblattes zu entnehmen.  Die Karten kosten 15 € im Vorverkauf und an der Abendkasse 18 €. Info unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!