es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

Vorverkauf beginnt am 1. März

13. WESTERWÄLDER KABARETTNACHT

 

WW/Oberelbert. Nichts ist gesünder in der Welt als ab und zu sich krank zu lachen! Gelegenheit dazu bietet die 13. WESTERWÄLDER KABARETTNACHT am 31. März und 1. April in Oberelbert. Die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. und die Ortsgemeinde versprechen wieder ein  Programm gegen Depression und Stimmungstief. Beginn mit gleichem Programm ist an beiden Abenden um 20.00 Uhr, Einlass um 19.30 Uhr.

 

Gutes Kabarett ist meist auch eine schmerzhafte Selbsterkenntnis - meint der Kabarettist SERDAR SOMUNCU. Mit seinem Programm „Hitler Kebab“ wird er das Westerwälder Publikum einer Toleranzprüfung unterziehen. Der Deutsch-Türke verwertet jedes noch so komplexe politische Thema zu einem Rundumschlag gegen die Einfältigkeit gegenwärtiger  Mainstreamunterhaltung und des allgegenwärtigen Comedy-Gesülzes. Dabei bewegt er sich auf dem schmalen Grat zwischen Genie und Wahnsinn. Dort wo gute Kunst hingehört. Im zweiten Programmteil beweisen vier Musiker und Komiker, dass attraktives Aussehen und Intelligenz nicht nötig sind,  um ein bärenstarkes Programm auf die Bretter zu bringen: MISTCAPALA. Verschrobene Texte, trockener Humor und exzellent gespielte Musik werden auch die Wäller begeistern. Sie singen was das Zeug hält, blasen, quetschen, zupfen, rütteln und schütteln mehr als ein Dutzend Instrumente. Einfach feinsinnig und Ausdruck  sprühender Lebensfreude. Gegensätzlicher können zwei Programmpunke in einer Veranstaltung kaum sein!

 

Die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. und die Ortsgemeinde Oberelbert freuen sich mit der NASSAUISCHEN SPARKASSE auf 2 Tage Kabarett total am Stelzenbach.

 

Der Kartenvorverkauf läuft ab 1.3.2006 bei folgenden Verkaufsstellen: „Dorfladen“ in Oberelbert, Elbertapotheke in Niederelbert sowie im Schuhhaus Schulte  (Kirchstr. 28) und der NASPA-Geschäftsstelle (Konrad-Adenauer-Platz) in Montabaur. Eintritt im Vorverkauf 14,- EURO, Abendkasse 16,- EURO. Platzreservierung ist leider nicht und Ermäßigung nur an der Abendkasse möglich. Kartenreservierungen in Ausnahmefällen, z.B. bei weiter Anfahrt zu den Vorverkaufsstellen, möglich per Telefon unter 02602/950830 oder per Email  unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.