es gibt noch Karten für beide Abende ==>   Folk & Fools 2018

 

Spendenreform positiv für Kulturvereine

SEIT JAHRESBEGINN SPENDEN SELBST BESCHEINIGEN

 

WW. Für viele auf Spenden angewiesene Kultur-, Sport-, und anderweitig tätige Vereine war es schon seit langem ein Ärgernis: bisher mußten Spenden an Vereine umständlich über die Verbandsgemeindeverwaltung geleitet werden. Gemeinnützige Vereine konnten selbst keine Bescheinigungen über erhaltene Spenden ausstellen.  Mit Beginn des neuen Jahres hat die Bundesregierung nun das alte Durchlaufspendenverfahren abgeschafft und die Spendenbescheinigungskompetenz dahin übertragen, wo sie auch hingehört: auf die Vereine selbst.  Ab 1.1.2000 dürfen nun endlich alle steuerbegünstigten Zuwendungen von den Vereinen selbst bescheinigt werden.

Hierauf weist die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. mit Sitz in Montabaur hin. „Die Bundesregierung hat einen kleinen aber wichtigen Schritt in Richtung zu mehr Bürgerorientierung in der Vereinsarbeit getan“, so Uli Schmidt, Vorsitzender der Kleinkunstbühne. Weitere positive Signale erwarte er von der Änderung des Stiftungsrechts.

 

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Uli Schmidt

Vors.