Information zum Thema "Corona-Virus" mit Stand 30.6.2020:

Alle Veranstaltungen bis Ende Oktober 2020 sind abgesagt!

Unsere nächste Veranstaltung ist das Folk&Fools-Festival im November!

 

Von Corona zurück in die bewegte Zeit des Flower-Power der 70er Jahre. Zumindest bei der 30. Ausgabe des Westerwälder Kleinkunstfestivals FOLK & FOOLS am 20. und 21.11.2020. Dort wird am zweiten Abend zu einem gleichnamigen „Special“ eingeladen. Das Festival in der Stadthalle Montabaur unterstreicht damit wieder seinen Ruf, immer etwas Anderes zu bieten und dabei nach 3 Jahrzehnten lebendig zu bleiben. Dazu laden die Kleinkunstbühne Mons Tabor und die Stadt Montabaur gemeinsam ein. Diesmal wieder mit jeweils zwei tollen Programmpunkten an zwei Tagen hintereinander. Beginn ist jeweils um 20.00 Uhr. Der Kartenvorverkauf beginnt am 19.10. Unterstützt wird das Festival vom Land Rheinland-Pfalz sowie der Sparkasse Westerwald-Sieg und der EVM.  

Zum Auftakt am Freitag, 21.11. bietet die Kleinkunstbühne einen ebenso außergewöhnlichen wie hochrangigen Kabarett- und Comedyabend. In seinem sechsten Programm

„FatihMorgana“ taucht der deutsch-türkische Kabarettist FATIH CEVIKKOLLU in die schöne neue Welt der alternativen Fakten ein. Wenn die Welt verrücktspielt und in Angst und Hysterie verfällt, braucht es jemanden, der sie humorvoll wieder geraderückt. Den ersten Teil des erfolgreichen Programmes hat der Künstler bereits im vergangenen Jahr bei der Westerwälder Kabarettnacht einem begeisterten Publikum präsentiert – jetzt folgt der zweite Teil. Ein Fest für Augen, Ohren und Zwerchfell erwartet danach die Fangemeinde mit dem Auftritt der Musikcomedians GOGOL & MÄX. Was die beiden Meisterkomiker auf den Bühnen Europas darbieten, ist schlichtweg atemberaubend: eine prall gefüllte Stunde des Lachens und Staunens über die akrobatische und musikalische Kunstfertigkeit sowie die schier unbegreifliche Instrumentenvielfalt. Wirklich ganz große Kunst in der Welt der Kleinkunst beim Folk & Fools!

Am Samstag, 21.11. gehen die Veranstalter dann mit dem „Flower-Power-Special“ zurück in die bunten 70er. Dabei darf natürlich ein Duo nicht fehlen: Simon & Garfunkel. Sie schufen mit „Sounds of Silence“ oder „Bridge over troubled Water“ poetische Hymnen für eine ganze Generation. Seit einigen Jahren spürt das Duo GRACELAND ebenso intensiv wie erfolgreich dem musikalischen Geist seiner Vorbilder aus den USA nach. Zeitlos gute Musik für Musikliebhaber aller Altersklassen! Lauter und rockiger wird es dann im zweiten Teil des Abends: mystische Soundorgien, psychedelische Hörbilder und purpurfarbene Lichterschwaden durchziehen dann die ehrwürdige Stadthalle in der Kreisstadt. Zu hören und erleben ist dann der Sound von Pink Floyd. Gegründet im Summer of Love 1967 schickten sie die gesamte Musikwelt auf einen mystischen Trip. Die Band INTERSTELLAR OVERDRIVE gilt als eine der besten Interpreten der floydschen Klangkunst. Mit viel Detailtreue und Liebe zur Musik haben sie sich dem schon klassisch zu nennenden Material der Floyds verschrieben. Zahlreiche Werke wie „The Wall“ und „The dark side oft the Moon“ werden in Montabaur zu hören sein.

Unterstützt wird auch das 30. FOLK & FOOLS vom Land Rheinland-Pfalz sowie der Sparkasse Westerwald-Sieg und der Energieversorgung Mittelrhein AG (EVM). Der Eintritt kostet im Vorverkauf je 16,- €, eine Festivalkarte für beide Tage 25 €. An der Abendkasse ist der Einlass jeweils 2 € teurer. Karten sind ab 19.10. zu bekommen in Montabaur: Schuhhaus Schulte (Kirchstr. 28) und Tourist-Information der VG (Großer Markt 12), in Wirges: Buchhandlung „mein BUCHHAUS“ (Bahnhofstr. 6), in Westerburg:  Buchhandlung LOGO (Bahnhofstr. 4). Ermäßigung (15,- / 20,- €) ist nur an der Abendkasse möglich. Begrenzte Kartenreservierungen zum Abendkassenpreis per Telefon unter 02602/950830 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Beginn in der Stadthalle ist um 20.00 Uhr, Einlass um 19.30 Uhr. Platzreservierungen sind leider nicht möglich.